Annika & Florian

Annika und Florian haben in der Klosterkirche in Bordesholm geheiratet. Eine sehr schöne und große Kirche. 

 

Ganz klassisch wartete Florian in der Kirche, während seine Annika von ihrem Vater hereingeführt wurde.

 

Jaja, man sagt ja immer, dass sich alles nach der Braut richtet. Das nahm die Annika in diesem Fall wörtlich und liess sich noch etwas mehr Zeit, um Ihrem Florian das Ja Wort zu geben. Sie kam ein kleinwenig zu spät, somit stieg die Spannung deutlich bei Florian. 

 

Aber dann traute Sie sich doch und sah ganz bezaubernd in ihrer A-Linie aus.

Sie sah aus wie eine Prinzessin und fühlte sich wahrscheinlich auch so.

 

 

Es war eine sehr schöne Trauung mit vielen Gästen, die das Ganze mit Spannung verfolgten. Da ich Aylin als Assistentin dabei hatte, konnte ich auch die Zeit nutzen, um die Zeremonie von oben zu betrachten und festzuhalten. Nach dem Ringwechsel ging es dann raus zum "Taubenfliegen".

 

Alle gratulierten und wir konnten uns ganz in Ruhe den Gruppenfotos und dem Portraitshooting widmen. Das machten wir zuerst direkt im Garten der Kirche und dann ging es zum Bordesholmer See auf Höhe der Bordesholmer Seeterassen. Der dortige Steg eignet sich perfekt für Portraits, da er genau zur Abendstunde Richtung Sonnenuntergang steht.

 

Es hat uns sehr viel Spass gemacht, die Beiden an ihrem schönsten Tag fotografisch zu begleiten. 

Mittlerweile bekommen die Beiden Nachwuchs und kommen wieder zu uns, um ein Maternity Shooting am Einfelder See mit uns zu machen.

Auch auf das Baby freuen wir uns sehr, wenn wir es im Studio zu einem Newborn Shooting begrüßen dürfen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0