Vom ersten Anruf bis zum Hochzeitsalbum

Immer wieder werden wir gefragt, wie eine Hochzeitsreportage funktioniert und was das Brautpaar mit uns zu erwarten hat. Ich nutze heute die Gelegenheit um Euch ein bisschen aufzuklären, wie wir das Ganze handhaben.

 

Sobald Euer Hochzeitstag feststeht, solltet ihr bei uns telefonisch, per Mail oder gerne auch persönlich nachfragen, ob der Termin noch frei ist.

Als nächstes steht für euch ein Kennenlern-Gespräch mit Dennis an.

Da können sich beide Seiten mal in Ruhe bei nem Kaffee beschnuppern. Ihr sollt uns ja mögen, denn wir schwirren ja den ganzen Tag um euch herum. Und nur bei gegenseitiger Sympathie ist es möglich tiefe Emotionen festzuhalten.

Bei uns gibt es natürlich auch eine Vereinbraung, so dass beide Seiten abgesichert sind.

 

Ein paar Wochen vor der Hochzeit setzt sich Dennis noch einmal mit Euch zusammen und bespricht den genauen Ablauf eurer Hochzeit. Wir brauchen immer Kontaktdaten von jemandem, der an diesem Tag für alle Überraschungen zuständig ist. Denn ihr, als Paar sollt überrascht werdet, aber nicht wir Fotografen. Wir wollen schließlich Euer Staunen festhalten, wenn die Oma spontan einen Hochzeitsrap loslässt. Es wäre blöd, wenn wir bei einer einmaligen Tanzeinlage zur Toilette sind oder grad Akkus wechseln.

 

 

Unsere Hochzeitsreportagen beginnen bei eurem Getting Ready. Keine Angst, es wird niemand nackt fotografiert oder mit einem zerwühlten Out-of-Bed-Look. Solange noch niemand fertig ist, werden Detailaufnahmen gemacht. Ihr könnt sicher sein, dass ihr toll auf den Bildern ausschaut, schließlich ist das nicht unsere erste Hochzeit.

 

 

Wir bieten Euch einen Vorteil, den kaum ein anderer Fotograf hat. Wir kommen immer zu zweit. Das heißt der Hauptfotograf begleitet die Braut, beim Getting Ready und beim Einzug in Kirche oder Standesamt. Und der zweite Fotograf begleitet den Bräutigam beim Getting Ready. Während die Braut mit dem Auto vorfährt, macht der zweite Fotograf schon mal Aufnahmen, von wartenden Gästen und dem ungeduldigen, nervösen Bräutigam.

 

 

Durch zwei Fotografen, haben wir immer zwei ganz verschiedene Blickwinkel. Wir bekommen auch mit, wenn dem Brautpapa vor Rührung ein Tränchen im Auge steht oder Kinder die Braut bewundern, weil sie ausschaut, wie eine wahrgewordene Prinzessin. (Siehe Foto rechts)

Bei uns gibts natürlich auch das klassische Portraitshooting. Das können wir je nach Tagesablauf einplanen oder auch bei einem sehr engen Zeitrahmen splitten. Falls gar keine Zeit für Eure gemeinsamen Fotos übrig bleibt, gibt es noch die Möglichkeit eines After Wedding Shootings. Das findet ein paar Wochen später statt und ist meist deutlich entspannter, da das Brautpaar keinen Zeitdruck hat und macht. Eine schöne Alternative.

 

Nach eurem großen Tag, geht unsere Arbeit erst richtig los. Wir optimieren alle Bilder, sortieren unglücklich getroffene Gesichtsausdrücke aus.

Keine Braut möchte sich hinterher auf einem Bild ansehen, auf dem sie aussieht, als hätte sie eine neue Grimasse erfunden.

 

Wahlweise erstellen wir für Euch ein hochwertiges und handgefertigtes Fotoalbum , in dem eure Hochzeitsgeschichte in wundervollen Fotos gedruckt wird. So etwas bietet eine wundervolle Erinnerung für mehrere Generationen. Wer sehr modern sein möchte und, oder bewegte Bilder vom Hochzeitstag haben will, sollte uns ansprechen, denn wir haben natürlich Kontakte zu guten Videografen.

 

Falls Euch noch etwas fehlt oder ihr einen Ratschlag braucht, scheut euch nicht einfach mal durch zu klingeln und bei uns nachzufragen. Wir finden immer eine Lösung. Wir begleiten Euch gerade an diesem Tag nicht nur fotografisch, sondern stehen Euch mit Rat und Tat zur Seite. Wir bemühen uns, Euch die Nervosität zu nehmen und freuen uns mit Euch auf euren großen Tag und ganz besondere, emotionale Momente. Wir versuchen unseren Brautpaaren ein perfektes Rundum-Erinnerungspaket für den schönsten Tag zu liefern und haben uns schon oft viele Gedanken darum gemacht, wie es noch perfekter werden könnte.

 

Wenn ihr auf der Suche seid nach Unmengen an Tipps, Checklisten und Inspirationen für Euren allerschönsten Tag, kann ich Euch nur unseren Wedding Guide empfehlen. Im Laufe der Jahre konnten wir viele Erfahrungen sammeln und wollen diese nun gebündelt und sortiert an Euch weitergeben. Zurzeit gibt es noch einen großen Bonus. Im Bonusmaterial „Sparfuchs vs Luxusbraut“ haben wir alle möglichen Spartipps zusammengestellt. Manche sind bekannt, aber von vielen Tipps habt ihr vielleicht noch nie gehört.

 

Ihr sehr also, dass wir sehr viel Erfahrung aus mittlerweile über 150 Hochzeiten schöpfen können. Daher tut uns und gerade Euch bitte einen gefallen und sucht euren Fotografen nicht aufgrund eines günstigeren Preises aus, denn Ihr heiratet doch im Normalfall nur einmal. Und da will man doch kein Risiko eingehen, oder etwa doch!? Denn in 20-30 Jahren möchtet Ihr Euch die Fotos doch anschauen und das gleiche nochmal fühlen, weil der Fotograf es geschafft hat, die Gefühle eures Tages auf den Bildern zu transportieren.

 

Als kleines Dankeschön, dass Du Dir die Zeit genommen hast, Dir diesen Beitrag von uns anzuschauen, möchten wir Dir etwas schenken.

Trage Dich einfach in unser 10 Tipps in 10 Tagen ein und bekomme kostenlos 10 wertvolle Tipps von uns und der Weddingplanerin Inga von der Agentur Traumhochzeit.

 

Viel Spass und alles Gute für deine Hochzeit.

 

Erika & Dennis 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0